Mitspieltheater

 

Das Mitspieltheater ist eine besondere Form des Theaterspielens. Eine Schauspielerin erzählt spielerisch und tänzerisch das Märchen, indem sie in die verschiedenen Märchencharaktere und Rollen schlüpft.

 

Die Kinder erleben beim Mitspieltheater die große Kunst des Schauspielens hautnah mit, nämlich den Rollenwechsel – den der Spieler vor ihren Augen auf der Bühne vollzieht. Dabei dürfen sie dem Märchen nicht nur gespannt zuhören, sondern aktiv mitwirken. Sie können ihre Gedanken und Ideen der Schauspielerin auf der Bühne zurufen, die diese Impulse spontan mit in die Geschichte integriert. Außerdem können die Kinder an vielen Stellen selbst auf der Bühne mitspielen! So entsteht ein interaktives und lebendiges Theaterspiel zwischen der Erzählerin und den Kindern.

 

In einem stetigen Rollenwechsel verwandelt sich Andrea Enri Weber in alle Figuren des Märchens und bezieht die Kinder mit ins Spiel ein. Ein kreatives und phantasievolles Solotheater mit lustigen Tanz- und Gesangseinlagen. Spontane Impulse der Kinder werden aufgenommen, sie können das Märchen miterleben und werden zum Nachspielen angeregt. Folgende Stücke können wir als Mitspieltheater anbieten:

​​